Jetzt auch Spenden per Mausklick möglich


Die Diakonie Münster erweitert die klassischen Spendenmöglichkeiten um die Onlinespende.

Damit Spenderinnen und Spender sicher, seriös und schnell auch online für die Diakonie Münster spenden können, hat die Bank für Kirche und Diakonie - KD-Bank - nun auch für die Diakonie Münster ein Spendenportal eingerichtet. Über einen Spendenbutton, der seit neuestem auf der Homepage der Diakonie Münster installiert ist, gelangen alle Spender auf dieses sichere Spendenportal und können nun auch per Mausklick ihre Spenden für ein ganz konkretes Projekt auf den Weg bringen.

Aktuell besteht online die Möglichkeit, für drei Projekte zu spenden. Das Projekt "Lilli will lernen - Armut grenzt Kinder aus!" versorgt Kinder aus armen Familien aus unserem direkten Umfeld zu ihrer Einschulung mit einem neuen Tornister. Mit dem Projekt "Flüchtlingskinder - erstmal Kind sein" werden Kinder unterstützt, die alles Vertraute verloren haben und ihre Heimat verlassen mussten, um Krieg und Gewalt zu entfliehen. Mit dem Projekt "Raus aus den vier Wänden" werden besondere Unternehmungen und Ausflüge mit Bewohnerinnen und Bewohnern aus den stationären Senioreneinrichtungen finanziert, denn neben einer 1:1 Betreuung werden oftmals auch besondere Fahrzeuge für Rollstuhlfahrer erforderlich.

Spenden können aber auch ganz allgemein die vielfältigen Beratungs- und Bildungsmöglichkeiten des Beratungs- und BildungsCentrums, die Angebote der Jugendhilfe der Kinder-, Jugend- und Familiendienste, die Stationären Seniorendienste mit den vier Häusern oder die Ambulanten Seniorendienste der Diakoniestation unterstützen, wenn dies im Verwendungszweck angegeben ist.

Die Diakonie Münster

Die Diakonie Münster ist das diakonisch-soziale Unternehmen des Evangelischen Kirchenkreises Münster. Das Unternehmen vertritt die soziale Arbeit der Evangelischen Kirche in den 25 Kirchengemeinden. Nach christlichem Selbstverständnis berät, betreut, unterstützt und pflegt die Diakonie Münster seit mehr als 65 Jahren Menschen jeden Alters in allen sozialen Fragen in und um Münster. Die Diakonie Münster beschäftigt rund 970 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und gliedert sich in vier Geschäftsfelder: Ambulante Dienste, Stationäre Seniorendienste, Kinder-, Jugend- und Familiendienste und Beratungs- und BildungsCentrum. Verwaltet werden die Einrichtungen durch eine gemeinsame Geschäftsstelle, Vorstand ist Ulrich Schülbe. Beratende Funktion hat der Verwaltungsrat mit zurzeit neun Mitgliedern. An der Spitze der Diakonie Münster steht die Mitgliederversammlung mit dem Evangelischen Kirchenkreis und seinen Kirchengemeinden. 

www.diakonie-muenster.de

 
RSS-Feed abonnieren