Stiften tut gut! - Stiftung tut Gutes!

Ganz in diesem Sinne hat die Stiftung Evangelischer Kirchenkreis Münster 2011 Projekte aus dem Bereich Kinder und Jugend im Kirchenkreis gefördert.

In 2011 erhielt besonders die Konfirmandenarbeit Unterstützung aus Stiftungsmitteln. Junge Menschen erhalten erlebnisreiche Möglichkeiten, sich mit Glaube, Leben und Werten auseinander zu setzen.

Ein großer Schwerpunkt der Stiftungsarbeit lag 2011 in der Zusammenarbeit mit den Kindertageseinrichtungen im Ev. Kirchenkreis Münster.
Zum Jahr der Taufe luden die Evangelischen Kindertageseinrichtungen am Ökumenischen Pfingstmontag auf dem Marktplatz an Ihren Stand ein. Für jeden war etwas dabei: Kinder, Mama und Papa aber auch Oma und Opa konnten sich dem Thema Taufe auf Ihre Weise annähern. Spielerisch, kreativ, kommunikativ - jeder hat dort seinen Platz im Zelt oder am Stand gefunden. Hier trafen sich Generationen, tauschten sich aus und erzählten eine Menge spannende Taufgeschichten. 

Ein besonderes Highlight war das Ausmalbuch von Volker Konrad, Illustrator aus Münster. Das neu konzipierte Ausmalbuch zum Jahr der Taufe motivert zur anschaulichen Gestaltung und zur spielerischen Annäherung an das Thema Taufe für die Kinder in den Kindertageseinrichtungen.
Die humorvollen Grafik-Zeichnungen in diesem Comic machen nicht nur Kinder- sondern auch Erwachsenenaugen neugierig.
Die Stiftung Evangelischer Kirchenkreis Münster machte die Erstellung und den Druck dieses Ausmalbuches möglich.

Denn Stiftungen erfüllen keinen Selbstzweck, sondern stellen vielmehr einen Dienst von Menschen an Menschen dar. Zahlreiche Projekte hat die Stiftung des Kirchenkreises Münster bereits unterstützt.

 
RSS-Feed abonnieren