Stoffmasken sammeln


Eine Aktion der Evangelischen Frauenhilfe im Kirchenkreis Münster für Flüchtlinge auf Lesbos

Vor gut einem Jahr wurde die Maskenpflicht eingeführt, und in den Kirchgengemeinden wurden Tausende von Stoffmasken genäht, so dass Gummiband zu einem knappen Gut in der Pandemie wurde. Inzwischen liegen die Stoffmasken in der Schublade, weil jetzt medizinische oder FFP2-Masken gefordert werden.

Die Evangelische Frauenhilfe des Bezirksverbandes Münster ruft daher zu einer Sammelaktion auf, um nicht mehr benötigte Stoffmasken in das Flüchtlingslager auf Lesbos zu schicken, denn dort werden diese nach wie vor dringend gebraucht.

Wer im Kirchenkreis Münster seine Stoffmasken für diesen Zweck abgeben möchte, kann das an der Sammelstelle der Frauenhilfe bei:

Ev. Friedensgemeinde Münster, Zum Erlenbusch 15, 48167 Münster,
dienstags, mittwochs und donnerstags, von 15:30-18:00 Uhr,
Tel. 0251/627883.
Weiter Informationen finden Sie Leitet Herunterladen der Datei einhier.

Es wäre schön, wenn viele Masken für die Geflüchteten auf Lesbos zusammenkämen!
Bitte informieren Sie auch Freunde, Nachbarn und Bekannte von dieser Aktion.
Danke fürs Mitmachen!

 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK