Pfarrer Dr. Jean-Gottfried Mutombo. Foto: MÖWe

Wege aus den Ungerechtigkeiten suchen


Jean-Gottfried Mutombo in die Regionalpfarrstelle I des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung eingeführt.

Coronabedingt mit einem Jahr Verspätung wurde nun Pfarrer Dr. Jean-Gottfried Mutombo in Holzwickede von Oberkirchenrat Dr. Ulrich Möller in die Regionalpfarrstelle I des Amtes für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) eingeführt. Die Region I umfasst neben dem Evangelischen Kirchenkreis Münster auch die Kirchenkreise Hamm, Unna, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg.

Mutombo stellte in seiner Predigt ein Wort aus dem Alten Testament in den Mittelpunkt: "...bis die Gerechtigkeit hervorbricht wie ein Lichtglanz" und stellte die Notwendigkeit heraus, immer wieder neu Wege aus den Ungerechtigkeiten der Welt zu suchen und zu gehen.

 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK