Frank Feldmeier

Frank Feldmeier wird neuer Fachbereichsleiter Personal


Frank Feldmeier wird neuer Fachbereichsleiter Personal des Verbands der Ev. Kirchenkreise Münster, Steinfurt-Coesfeld-Borken und Tecklenburg.

Der Verbandsvorstand wählte jetzt den 48-jährigen Ibbenbürener in das Führungsteam für die neue gemeinsame Verwaltung. Er tritt seine Stelle am 1. November 2018 an. Bis zum Umzug der drei kreiskirchlichen Verwaltungen in das neue Gebäude am Coesfelder Kreuz in Münster (voraussichtlich im 1. Quartal 2020) wird Frank Feldmeier seinen Dienstsitz im Kreiskirchenamt in Lengerich haben. Seine Hauptaufgabe wird die Vorbereitung der Fusion der drei bestehenden Kreiskirchenämter im Zusammenspiel mit der Verwaltungsleitung und den übrigen Fachbereichsleitungen sein. Er ist in seiner neuen Funktion schon jetzt standortübergreifend für die Mitarbeitenden aller drei Kreiskirchenämter im Münsterland zuständig.

"Wir haben den Eindruck gewonnen, dass Frank Feldmeier mit seiner Persönlichkeit und seinen beruflichen Vorerfahrungen sehr gut in das Führungsteam für unsere neue gemeinsame Verwaltung passt", so der Verbandsvorstandsvorsitzende Superintendent André Ost.

Der gelernte Betriebswirt war 25 Jahre bei der RAG Anthrazit Ibbenbüren GmbH tätig. Hier absolvierte er zunächst eine technische Ausbildung. Von 1995 bis 2004 war er als Personalsachbearbeiter und seit 2004 im Personalcontrolling tätig. Im Rahmen dieser Aufgabe war er an der sozialverträglichen Abwicklung des Steinkohlebergbaus am traditionsreichen Standort in Ibbenbüren beteiligt.

Frank Feldmeier absolvierte von 2000 bis 2003 eine Fortbildung zum Staatlich Geprüften Betriebswirt mit dem Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik/Organisation an der Wirtschaftsschule in Steinfurt. Von 2005 bis 2006 studierte der gebürtige Ibbenbürener im Bereich Management und Partizipation an der Universität Dortmund. Von 2008 bis 2011 absolvierte er ein Betriebswirtschaft-Studium mit dem Schwerpunkt Personalmanagement an der Hamburger Fern-Hochschule und schloss dieses mit dem Bachelor of Arts ab.

Der neue Fachbereichsleiter Personal ist verheiratet und wohnt in Ibbenbüren.

 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK