Inklusionstagung im Franz-Hitze-Haus zum Thema „Lust auf Liebe“!


Lust auf Liebe!... hatten am Freitag, dem 10. Mai, insgesamt 170 Teilnehmer mit Lernschwierigkeiten bei der großen Inklusionstagung im Franz-Hitze-Haus.

Nach 3 Jahren Vorbereitungszeit, mit Menschen mit Lernschwierigkeiten, war der große Tag gekommen.

Das Thema der Tagung war auch die Idee der Menschen mit Behinderung und die Ev. Fabi war aktiv mit in der Vorbereitung und Durchführung dabei. Einen ganzen Tag lang ging es nun um die Themen des Lebens. In insgesamt 16 verschiedenen Workshops konnten sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen in Leichter Sprache mit ihren gewünschten Themen intensiver beschäftigen und viel zu den Bereichen lernen und sich mit anderen austauschen.

Folgende Workshop-Themen gab es u.a.: Streiten lernen, Flirten lernen, Single- na und, Sexualität, gleichgeschlechtliche Liebe, Transsexualität, Heiraten, Sinn + Sinnlichkeit, Liebe am Arbeitsplatz, Digitale Liebe, Schönsein und Schönmachen und es wurden eifrig Liebeslieder gesunden. Eine Herzchen-Bastel-Aktion und eine Foto-Box machten die Angebote rund.

Es war ein Tag der großen Emotionen - auf allen Seiten. "Es war total toll und ich habe so viel gelernt! Früher gab es das nicht, da wurde nicht über Sex gesprochen." sagt Frau B., eine ältere Dame, die in einer großen Einrichtung lebt. In dem Heirats-Workshop konnte eine junge Dame ein Brautkleid anprobieren und platze fast vor Stolz. Zwei Frauen mit Down-Syndrom sind jetzt ein Paar, eine Frau hat sich beim Flirten getraut einen Mann anzusprechen und auch in dem Workshop 'Single und trotzdem glücklich' waren viele Teilnehmer mit vollem Eifer dabei. Auch auf Seiten der Workshop-Leiter war die Begeisterung über die Ernsthaftigkeit und das Lebendige der Teilnehmer deutlich zu spüren. Es waren auch Workshop-Leiter mit einer Behinderung als Co-Mitarbeiter dabei und auch diese Tandems funktionierten sehr gut.

Zum gemeinsamen Abschluss kam das Impro-Theater 005 auf die Bühne und hat nochmal mit Themen von der Tagung die Teilnehmer lachend in den Tag verabschiedet. Alle sind sich einig: Diese Veranstaltung wird noch viele Jahren nachwirken und ruft laut nach Wiederholung!

 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK