Kreiskantor Konrad Paul. Foto:privat

Einführung von Kreiskantor Konrad Paul


Am Sonntag, dem 13. Oktober, um 10:00 Uhr wird Kreiskantor Konrad Paul in einem festlichen Gottesdienst in der Apostelkirche an der Neubrückenstraße in Münster in sein Amt eingeführt.

Am 1. April dieses Jahres hat Konrad Paul als Kantor der Apostelkirche Münster und Kreiskantor des Evangelischen Kirchenkreises Münster seine Tätigkeit aufgenommen.

Am Sonntag, dem 13. Oktober, um 10:00 Uhr wird er in einem festlichen Gottesdienst in der Apostelkirche an der Neubrückenstraße in Münster in sein Amt eingeführt. Die Kantorei, der Altersoffene Chor und das Kammerorchester werden mitwirken. Im Anschluss laden das Presbyterium der Evangelischen Apostel-Kirchengemeinde Münster und der Superintendent des Evangelischen Kirchenkreises Münster Ulf Schlien ein zu Beisammensein, Begegnung und Gespräch im Dietrich-Bonhoeffer-Haus.

 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK