Veranstaltungskalender

Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über geplante Veranstaltungen im Evangelischen Kirchenkreis Münster.

Eine Auswahl nach Themen können Sie hier vornehmen>>



Sonntag 26.09.21
11:00 Uhr

"Wie meine Hoffnung überlebt hat" - Frauengeschichten von Flucht und Vertreibung


Die Ausstellung "Wie meine Hoffnung überlebt hat" erzählt die Geschichte/n geflüchteter Frauen unterschiedlicher Generationen, Nationen und religiöser sowie kultureller Herkunft. Es sind Geschichten von Flucht und Vertreibung. Die Ausstellung geht auch der Frage nach, was den Frauen geholfen hat, die Flucht zu überstehen und in der neuen Heimat anzukommen.

mehr...
Mittwoch 29.09.21
19:00 Uhr

"Interkulturelle Frauenbilder" - ein Seminar


Welche Frauenbilder tragen wir in uns? Wie begegnen wir Frauen aus anderen Kulturen und wie nehmen wir sie wahr? Was hat uns als Frauen geprägt und welchen Einfluss hat diese Prägung auf unsere Betrachtung und Einordnung von Frauen aus anderen Kulturkreisen?

mehr...
Sonntag 03.10.21
13:30 Uhr

"Das jüngste Gericht" - ein Koch-Event als Crossover zeitgenössischer Kochkunst mit Einheimischen und Geflüchteten


Im Anschluss an die Vernissage der Ausstellung "Mahl der Völker" werden Einheimische und geflüchtete Menschen gemeinsam kochen und gemeinsam essen - das ist der Rahmen dieses Nachmittags. Miteinander ins Gespräch kommen, gemeinsam die Speisen zubereiten und schließlich gemeinsam essen - so kann ein interkultureller Austausch gelingen ...

mehr...
Sonntag 03.10.21
11:30 Uhr

Mahl der Völker - Ein Kunst- und Kulturprojekt. Vernissage


Das biblische Mahl der Völker wird den Besucher*innen sowohl theologisch als auch lebenspraktisch nahe gebracht, durch kurze Vorträge, einen Rundgang durch die Ausstellung und durch Gespräche mit den Kunstschaffenden.

mehr...
Sonntag 10.10.21
14:30 Uhr

einWECKen. Ein Aktivitätsnachmittag für Familien und Jederfrau/mann


Alles was uns nährt: Essbares und Kostbares, Worte und Bilder, Herzensdinge werden in Honig eingeweckt, "schlafen gelegt". Ein guter Vorrat für andere Zeiten.

mehr...
Mittwoch 13.10.21
15:00 Uhr

Von Sehnsucht bewegt - Pilgern auf dem Weg der Stille


Die Pandemie hat unser aller Leben auf den Kopf gestellt, hat uns sehr viel abverlangt. Was habe ich in dieser Zeit verloren? Was habe ich dazu gelernt? Was habe ich neu entdeckt? - Das sind Fragen die sich viele von uns stellen. Auf dem Pilgerweg werden wir diesen Fragen im Wortsinn nachgehen und gemeinsam Antworten sowie vielleicht einen neuen Halt finden.

mehr...
Dienstag 26.10.21
19:00 Uhr

digital real. Zwischen zoomen und chatten - menschliche Kommunikation in einer zunehmend digitalisierten Welt


In diesem Vortrag werden die aktuellen Veränderungen mit ihren Möglichkeiten und Grenzen vorgestellt. Dabei werden die Vorteile ebenso wie die Bedenken der Digitalisierung für unser gesellschaftliches und unser persönliches Leben beleuchtet und diskutiert.

mehr...
Dienstag 26.10.21
19:00 Uhr

Sinn- oder Trugbild? Vor- oder Feindbild? - Die Bildsprache religiöser Karikaturen der Reformationszeit und heute


Interaktiv widmet sich dieser Abend anhand zahlreicher bildlicher Beispiele aus dem 16. Jahrhundert und der heutigen Zeit folgenden Fragestellungen:
Wie ausgeprägt sind die Unterschiede der Auffassungen von Humor im 16. und im 21. Jahrhundert?
Wo ist die Grenze des guten Geschmacks? Wie weit darf diese Kunst gehen?

mehr...
Donnerstag 28.10.21
18:00 Uhr

"Tischlein deck dich" - ein märchenhaftes Frauenmahl


"Essen, zuhören, aufnehmen, erfahren, reden ..."
Im Rahmen eines festlichen Essens nimmt die professionelle Märchenerzählerin Christel Bücksteeg Frauen mit in die religiöse und theologische Welt der Märchen.

mehr...
Mittwoch 03.11.21
18:30 Uhr

Der lange Weg zu sich selbst. Eine virtuelle Pilgerreise durch die Weltreligionen


Das Seminar beschäftigt sich mit den drei abrahamitischen Religionen, dem Judentum, dem Christentum und dem Islam, sowie dem Buddhismus und dem Hinduismus. Ausgangspunkt ist die Fragestellung, warum Menschen sich auf den Weg, in die Ferne oder auch Nähe begeben. Ziel des Seminars ist es, die Unterschiede und Gemeinsamkeiten des Pilgerns in den Religionen herauszufinden - interaktiv, abwechslungsreich, mit zahlreichen Methoden und anhand vieler Bilder.

mehr...
Freitag 05.11.21
16:30 Uhr

"Foodamentalismus" - Vom Saulus zum Paulus am Esstisch?


Vegetarisch? Vegan? Gluten- und/oder laktosefrei? Oder am besten ganz ohne Kohlehydrate? Die Wissenschaftsjournalistin und Ökotrophologin Kathrin Burger nimmt die Teilnehmer*innen mit in dieses Thema, liest aus ihrem Buch "Foodamentalismus" und erzählt.
Es gibt reichlich Raum für den Austausch und Diskussion. Kleine Häppchen zwischendurch, Gesundes und Ungesundes, bereichern diesen Spätnachmittag.

mehr...
Freitag 05.11.21
17:00 Uhr

Was und wer bringt uns zum Staunen? Unser Leben!? Natur!? Gott!? - Ein ökumenisches Frauenwochenende


An diesem Wochenende wollen wir uns mit dem STAUNEN beschäftigen. Machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach dem, was uns zum Staunen bringt.

mehr...
Sonntag 07.11.21
16:00 Uhr

"Und der Herr wird auf diesem Berg die Hülle wegnehmen, mit der alle Völker verhüllt sind ..." - ein virtueller Abend um Völkerbegegnung in Musik und Pantomime


Die Pantomime des Künstlers Christoph Gilsbach greift Elemente des biblischen Textes auf und verdinglicht sie. Die virtuelle Sinfonie "Völkerwallfahrt" greift diese Szenen auf und verklanglicht Wandlungen und Verwandlungen.
Angeleitet von Christoph Gilsbach können sich die Teilnehmer*innen selbst in ihren pantomimischen Darstellungsmöglichkeiten ausprobieren und ausdrücken.

mehr...
Sonntag 14.11.21
11:30 Uhr

"Die zu Tische sitzen werden im Reich Gottes" - Tisch- und Mahlgemeinschaften in der Kunst


Gastfreundschaft und Offenheit sind Schlüsselbegriffe dieser Veranstaltung. Zahlreiche Beispiele aus der Kunst, in denen diese Tischgemeinschaft ganz klassisch umgesetzt worden ist wie in der Szene des Hochzeitsmahl oder des letzten Abendmahls begleiten die Finissage als Abschluss des Projekts "Mahl der Völker".

mehr...
Montag 15.11.21
19:00 Uhr

Kirche & Kino: Three Billboards Outside Ebbing, Missouri


Der Film erzählt von einer verbitterten Frau, dargestellt von Frances McDormand, die in einer fiktiven amerikanischen Kleinstadt nach dem Mord an ihrer Tochter auf drei großen Werbetafeln den örtlichen Polizeichef, gespielt von Woody Harrelson, der Untätigkeit anklagt. Ihre aufrührerische Aktion mündet in einem erbitterten Kleinkrieg.

mehr...
 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK