Veranstaltungssuche nach Themen

Durch das Anklicken einer Kategorie können Sie sich eine Auswahl derjenigen Veranstaltungen anzeigen lassen, die thematisch für Sie interessant sein könnten.

<<zurück zur Veranstaltungsübersicht

Veranstaltungen
Mittwoch 26.08.20
"Ganz von Sinnen?" - Pilgern oder: Der Weg zum Sinn. Ein Online-Seminar

Was heißt es, dem Leben einen Sinn zu geben? Jede/r beantwortet diese Fragen anders und auf unterschiedlichen Bewertungsgrundlagen.
Wer pilgert oder wandert, ist mit allen Sinnen unterwegs. Pilger*innen kommen wörtlich durch das Gehen zur Besinnung. Ist also das Pilgern eine Art Rezept gegen Sinnleere und Sinnkrisen?
Das Online-Seminar setzt sich mit diesen und weiteren Fragen auseinander.






Beginn: 18:00
Eintritt: 5,- EUR
mehr...
Freitag 11.09.20
Mahl der Völker - Ein Workshop für Kunstschaffende zum Mahl der Völkerbegegnung

Vom 3. Oktober 2021 (Erntedank) bis zum Jahresende 2021 ist ein umfangreiches Ausstellungs- und Kulturprojekt zu der biblischen Vision vom "Mahl der Völker" geplant. Bei einem gemeinsamen Workshoptag wird das Thema vorbereitend erarbeitet und verfeinert, erste Ideen zur praktischen künstlerischen Umsetzung sollen entstehen. Angesprochen sind Einzelkünstler, Kunstakademien, Künstlergruppen.






Beginn: 10:00
Eintritt: frei
mehr...
Mittwoch 30.09.20 - Sonntag 04.10.20
Mystikerinnen und Reformatoren - Eine Studientagung im Kloster Helfta

Das Zisterzienserinnenkloster Helfta war im 13. Jahrhundert ein Zentrum der deutschen Frauenmystik und liegt nahe bei den Orten der späteren Reformation.
Am Ort des Geschehens greift die Tagung Fragen nach den Idealen und Praktiken der Mystikerinnen auf und verbindet sie mit denen der späteren Reformatoren. Außerdem geht es um mögliche Anknüpfungspunkte für eine Auseinandersetzung mit der heutigen Verfasstheit der Kirche.






Beginn: 17:00
Eintritt: Vier Übernachtungen mit Halbpension bei eigener Anreise: 360,- EUR
mehr...
Dienstag 27.10.20
Nähe-Distanzen - Zwischenmenschliche Kommunikation in Corona-Zeiten

Welche Elemente verbaler und nonverbaler Kommunikation erleben wir in unseren alltäglichen zwischenmenschlichen Beziehungen? Wie wirken die gegenwärtigen Veränderungen des Miteinanders und der Kommunikation auf unser Leben? Wie gehen wir damit um und welche Lösungen bieten sich an?
Dieser Vortrag der Kommunikationswissenschaftlerin Doris Ulmke mit anschließender Diskussion bietet einen Vorgeschmack auf das am 14. November stattfindende Tagesseminar zur gleichen Thematik.






Beginn: 19:30
Eintritt: 3,- EUR
mehr...
Sonntag 01.11.20
"Dreck" - Ein Theater- und Diskussionsabend

Der Araber Sad ist vor dem Krieg in seiner Heimat nach Deutschland geflohen und verkauft allabendlich Rosen, um seinen Unterhalt zu finanzieren. In einem großen Monolog erzählt er von sich und seiner Heimat, von seinen Erinnerungen, seinen Träumen, seinen Hoffnungen. Wie ein "Stück Scheiße" kommt er sich vor, weil man ihm zu verstehen gibt, dass man ihn nicht haben will.






Beginn: 18:55
Eintritt: Noch nicht bekannt EUR
mehr...
 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK