IQUE - Qualitätsentwicklung

IQUE - diese Abkürzung steht für „Integrierte Qualitäts- und Personalentwicklung“ und ist ein anerkanntes und praxisorientiertes Qualitätsentwicklungskonzept in Tageseinrichtungen für Kinder.

Die Leitbegriffe von „IQUE“ lauten Ermutigung, Anregung und Akzeptanz. Mit dem „Handwerkzeug IQUE“ ermutigen wir die Leitungen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ziel- und handlungsorientiert die pädagogische Arbeit in ihren Kindertageseinrichtungen weiter zu entwickeln. Wir geben ihnen Anregungen zu einem kontinuierlichen Verbesserungsprozess, von dem die Eltern, vor allem aber die Kinder profitieren und hoffen, dass Akzeptanz und Wertschätzung allen Beteiligten gegenüber als handlungsleitende Werte evangelischer Kindertageseinrichtung das Profil stärken.

Die Weiterentwicklung und Sicherung der pädagogischen Qualität und die kontinuierliche Qualifizierung der pädagogischen Fachkräfte geschieht im IQUE-Prozess durch die Auseinandersetzung mit pädagogischen Kernprozessen.

Die Qualitätskriterien werden an Hand von Leitsätzen und dazu gehörenden Indikatoren erarbeitet. Nach einer differenzierten Bestandsaufnahme werden in den Kindertageseinrichtungen konkrete, aus den Leitsätzen und Indikatoren abgeleitete Handlungsziele erarbeitet. Die Ziel- und Qualitätsvereinbarungen werden schriftlich und systematisch dokumentiert und können so regelmäßig überprüft werden.

weitere Informationen zu IQUE finden Sie unter: www.ique.info

 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK