Der Grüne Hahn

Kirchengemeinden verbrauchen Ressourcen: Strom, Wasser, Öl, Gas, Papier und vieles mehr.

Um ihrem Grundauftrag der Bewahrung der Schöpfung gerecht zu werden, machen sich immer mehr Kirchengemeinden mit dem Umweltmanagmentsystem Grüner Hahn auf den Weg, kontrolliert nachhaltig zu wirtschaften und dieses auch unabhänigig überprüfen und zertifizieren zu lassen.

Im Evangelischen Kirchenkreis Münster sind folgende Kirchengemeinden mit dem Grünen Hahn befasst:

 

Hintergrundinformation:

Webseite Grüner Hahn

 

 

Header-Bild: © Rainer Sturm / pixelio.de

 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK