Ausschuss für Verkündigung und Gottesdienst

Der Ausschuss für Verkündigung und Gottesdienst des Ev. Kirchenkreises Münster beschäftigt sich vor allem mit Fragen der Gottesdienstgestaltung, Verkündigung,  Kirchenmusik, Amtshandlungen und theologischen Grundfragen.

Er gibt den Gemeinden Hilfestellungen für einladende Gottesdienste, fördert die Beteiligung Ehrenamtlicher an der Gestaltung der Gottesdienste und bereitet Beschlüsse der Kreissynode und des Kreissynodalvorstandes zu Fragen von Gottesdienst und Kirchenmusik vor.

Darüber hinaus führt er Schulungen für Abendmahlshelferinnen und -helfer sowie für Lektorinnen und Lektoren durch.

Unter der Federführung dieses Ausschusses steht auch das Qualitätsentwicklungsprojekt „Einladende Gottesdienste“.

 
RSS-Feed abonnieren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zu unserer Verwendung von Cookies sowie Datenschutz finden Sie unter Datenschutz.

OK